News

Neuigkeiten zum Thema Breitband in Niederösterreich und aktuelle Berichte der nöGIG

Thayatal.TV über den Glasfaserausbau im Waldviertel

In der Jänner-Ausgabe berichtet Thayatal.TV über den Fortschritt des Glasfaserausbaus im Waldviertel. Hartwig Tauber, der Geschäftsführer von nöGIG erläutert darin die Ausbaupläne für die Kleinregion ASTEG. Ziel ist die Versorgung aller Haushalte der Region  mit Glasfaser bis Ende 2019.

Weiterlesen

Vitis: Glasfaserausbau startet

Mit Vitis bekommt eine weitere Waldviertler Gemeinde eine offene, öffentliche und zukunftssichere Glasfaserinfrastruktur. Ewa 1.700 Haushalte und Betriebe werden bis Ende 2018 mit Glasfaser bis zum Haus versorgt. Die Vitiserinnen und Vitiser sind damit die Ersten, die vom Breitbandausbau durch das Land Niederösterreich profitieren. Im Rahmen dieses Pilotprojekts wird das niederösterreichische Modell erprobt. Die Realisierung übernimmt die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG). Die Strabag AG wurde als Generalunternehmer mit den Bauarbeiten beauftragt. Sie wird etwa 300 Kilometer Kabel und 100 Kilometer Rohre in Vitis verlegen.

Spatenstich in Altenmarkt: Das Triestingtal startet in die Breitbandzukunft

Das Triestingtal ist eine von vier Pilotregionen, in denen das Niederösterreichische Breitbandmodell erprobt wird. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav gibt beim Spatenstich in Altenmarkt den Startschuss für die Errichtung einer offenen, öffentlichen und zukunftssicheren Infrastruktur. Die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) wird etwa 3.300 Haushalte und Betriebe der Region mit Glasfaseranschlüssen bis zum Haushalt versorgen. Dies ist ein bedeutender Beitrag für das Wirtschaftswachstum und für die Zukunft der jungen Menschen im ländlichen Raum. Mit dem heutigen Spatenstich haben in allen vier Pilotregionen die Bauarbeiten begonnen. Bis Ende 2018 werden alle bestellten Anschlüsse in den Ausbaugebieten aktiviert.

Weiterlesen

Spatenstich in Ybbsitz: Das Ybbstal startet in die Breitbandzukunft

Das Ybbstal ist eine von vier Pilotregionen, in denen das Niederösterreichische Breitbandmodell erprobt wird. Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav gibt beim Spatenstich in Ybbsitz den Startschuss für die Errichtung einer offenen, öffentlichen und zukunftssicheren Infrastruktur. Die Niederösterreichische Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) wird mehr als 5.000 Haushalte und Betriebe der Region mit Glasfaseranschlüssen bis zum Haushalt versorgen. Bis Ende 2018 werden alle bestellten Anschlüsse im Ausbaugebiet aktiviert. Dies ist ein bedeutender Beitrag für das Wirtschaftswachstum und für die Zukunft der jungen Menschen im ländlichen Raum.

Weiterlesen

Karlstein startet in die Breitbandzukunft: Bau der Glasfaserinfrastruktur geht zügig voran

Der Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im Waldviertel geht zügig voran. In der Gemeinde Karlstein sind bereits die Bagger unterwegs. Bis Ende 2018 kann die NÖ Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG) mehr als 1.000 Nutzungseinheiten – also Haushalte und Betriebe – mit leistungsfähigen Internetverbindungen versorgen.

Die Firma Held & Francke wurde als Generalunternehmer mit den Bautätigkeiten beauftragt. Sie wird bis Herbst 2018 etwa 200 Kilometer Kabel im Gemeindegebiet von Karlstein verlegen.